Zur Startseite

Ziele im Fokus

  • Nachhaltige Städte
  • Nachhaltiger Konsum
Prof. Dr.-Ing. Michael Peterek

Die rasante Urbanisierung stellt Städte und deren Umland aufgrund des steigenden Ressourcenverbrauchs und seinen Folgen, aber auch in Bezug auf die Anfälligkeit für plötzliche Veränderungen/Bedrohungen, vor große Herausforderungen. Strategien und Pläne, die diese Herausforderungen aufgreifen, z. B. in Bezug auf eine angemessene Ver- und Entsorgungsinfrastruktur (Wasser, Energie, Lebensmittelversorgung, Abfall, Abwasser), müssen praktisch umgesetzt werden.

Ziel von emplement! ist es, übertragbare Werkzeuge und die notwendigen Kapazitäten zu entwickeln, die es Verwaltungen und relevanten Akteuren in der Stadt Da Nang und der angrenzenden Provinz Quang Nam (Zentralvietnam) ermöglichen, relevante Strategien und Pläne in praktische, effiziente und nachhaltige sowie resiliente Maßnahmen umzusetzen, die auf Planungs- und Praxisebene synergetisch zusammenwirken.

Die Entwicklung der Werkzeuge findet auf drei verschiedenen Ebenen statt: systemisch (Analyse von Strategien, Plänen, Rahmenbedingungen; Methoden zur Datengenerierung); technologisch (Identifikation geeigneter Technologien, Unterstützung bei der Entscheidungsfindung); umsetzend (Identifikation von Hindernissen, Implementierung von Showcases, Forschung zur Umsetzung).

Unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Bedeutung für Da Nang und Quang Nam konzentriert sich emplement! dabei auf die vier Handlungsfelder: Tourismus, Landwirtschaft, Industrie und bebaute Umwelt. Darauf aufbauend wird eine umfassende, übertragbare Methodik zur Anwendung auch in anderen asiatischen Städten und Regionen entwickelt. Zunächst werden Umsetzungsaktivitäten in den vier Handlungsfeldern definiert und erste praktische Vorzeigeprojekte umgesetzt und wissenschaftlich begleitet, wobei konzeptionelle und technische Synergien zwischen den Handlungsfeldern und im stadtregionalen Kontext berücksichtigt werden.