Zur Startseite

Nachhaltigkeit spielt im Masterstudiengang „Beratung in der Arbeitswelt – Coaching, Mediation, Supervision, Organisationsberatung“ (MAXO) inhärent eine große Rolle. Wir lehren und leben, auch jenseits von Mediation, Prozessberatung als begleitende Unterstützung von Personen, Gruppen oder Organisationen, und haben damit – ohne einen expliziten Fokus darauf zu setzen – gerade Entwicklung und friedvolles Miteinander zum Ziel. Auf dem Weg des Studiums geht es um die Bildungsprozesse der Einzelnen, zur Ausprägung ihres jeweiligen „Instrument Ich“, welches als Prozessberater:in richtungsweisend ist. Und wohin das führt? Zu Beiträgen zu unserer Gesellschaft über initiierte Bildungsprozesse unterschiedlicher Art. Und zu Entwicklung und Frieden. Nachhaltigkeit ist unser Geschäft.

Europa hat sich auf einen Fahrplan für eine nachhaltige EU-Wirtschaft verständigt. Ist das eine Hypothek auf die Wettbewerbsfähigkeit des Kontinents oder der Aufbruch zu einer von Innovationen geprägten Wachstumsphase? Eines ist sicher: Letzteres ist nur zu schaffen mit unternehmerischen Initiativen und zukunftsorientierten Entrepreneuren.

Der berufsbegleitende MBA-Studiengang „Entrepreneurship & Business Development“ vermittelt allgemeine Managementfähigkeiten, praxisnahes Wissen und Know-how. Gerade die Implementierung nachhaltigen Wirtschaftens braucht die Befähigung, neue Wachstumsoptionen zu identifizieren und deren Umsetzung im Kontext von Unternehmensgründungen oder marktorientiertem Business Development in kleinen sowie großen Unternehmungen verantwortlich voranzutreiben. Nachhaltigkeit ist ein Thema, das sich nur mit unternehmerischem Mut und Können zukunftsweisend gestalten lässt!